Aktion 23 Wniki

aphilosophisch, apolitisch, areligiös, akünstlerisch, asexuell

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


diskordianische-praksis:chaos-magick:univers-city:die_praktiken_der_discordischen_magie:das_phoolische_fadenkreuz

Das phoolsche Fadenkreuz

Eine Technik die dir beibringen soll Energien zu orten und deine Wahrnehmung auf interessante Art verbessert und erweitert.

Hast du bereits erfahrung im Visualisieren und Imaginieren dann ist das gut und wir können fortfahren. Wenn nicht übe dich in der technik der discordischen Krafttiere zumindest solange bis du einigermaßen fähig bist dir gewisse groteske Dinge vorstellen zu können.

Ausführung

Betrachte das Bild des Fadenkreuzes oben. Verinnerliche es oder gestallte dir ein eigenes Fadenkreuz so wie du magst. Stelle dir nun vor wie ein strahl Energie einem Laser ähnlich aus deiner Stirn strahlt (etwa dort wo das dritte Auge verortet wird) und dort im abstand von etwa einem Meter vor dir das Fadenkreuz bildet. Solltest du nicht wissen wie sowas aussieht kannst du eine Disco mit guter Lightshow besuchen. Ich empfehle dem Strahl und dem Kreuz eine rote Färbung zu geben da rot oft mit den Laserpunkten von Scharfschützengewehren assoziiert wird und so ähnlich wird unser Fadenkreuz später auch funktionieren. Fixiere nun mit deinen Augen einen Gegenstand oder eine Person vor dir und projiziere das Fadenkreuz ins Zentrum deines Blickfeldes. Wie du vieleicht feststelen wird tendiert dein Fadenkreuz anfangs dazu deinem Blick zu folgen und hier wird es nun ein bischen knifflig. Lasse das Fadenkreuz dort wo es ist und richte deinen Blick langsam auf etwas anderes in unmittelbarer nähe davon. Hast du diesen Schritt gemeistert versuche deinem Fadenkreuz eine gewisse autonomie zu geben. Im optimalfall sollte das Kreuz nun beginen deine umgebung unabhängig von dir und deinem Blick permanent abzusuchen. Es fungiert nun wie ein Scanner der dir anzeigt wo potenzielle Energie oder interessante Objekte vorhanden sein könnten. Du kannst mit deinem Blick darauf reagieren oder du lässt deinem Fadenkreuz die Freiheit ersteinmal das Objekt oder die Person zu scannen um so möglicherweise Informationen zum anvisierten Ziel zu erhalten. In der Regel werden diese Informationen aber eher wage sein und eine auswertung deinerseits dürfte sich unter umständen als eher schwer gestallten. Einfacher hingegen ist es das Fadenkreuz als reinen sucher zu verwenden der dir, wie bereits erwähnt, potenzielle Energiequellen oder besondere Objekte anzeigen kann ohne das du diese optisch bemerkst. Eine auswertung dieser Energie oder Objekte erfolgt dann in der Regel durch deine anderen Sinne.

diskordianische-praksis/chaos-magick/univers-city/die_praktiken_der_discordischen_magie/das_phoolische_fadenkreuz.txt · Zuletzt geändert: 2019/02/15 06:43 von Cpt. Bucky Saia