Aktion 23 Wniki

aphilosophisch, apolitisch, areligiös, akünstlerisch, asexuell

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


diskordianische-praksis:chaos-magick:univers-city:die_grundsaetze_der_discordischen_magie:phoolisches_brainreading

Phoolisches Brainreading

Legt man die Theorie der eristischen und aneristischen Energie zu grunde ergeben sich ganz erstaunliche Möglichkeiten in der Anwendung zwecks ermittlung der Meinung einzelner Personen. Hierzu geht man wie folgt vor.

Man stellt wärend einer normalen Konversation (aneristische Situation) eine offensichtlich übertriebene Behauptung auf wie z.B. Eigentlich bin ich ein reptiloides Echsenwesen aus der 5. Dimension das hierher geschickt wurde um die Menschen zu erforschen und nun erklär mir mal folgendes …

Durch die üertriebene Aussage wird kurzfristig eine gerine Menge eristischer Energie erzeugt die auf das Gehirn des Gegenübers wirkt und in diesem einen minimalen eristischen Schock auslöst. Unmittelbar wenn der Afterschock einsetzt stellt man nun noch schnell eine Frage die auskunft über die denkmuster der Person geben soll z.B. warum schmeißt ihr Menschen soviel Essen weg wenn anderswo Menschen verhungern.

Wird das Brainreading fachkundig durchgeführt kann erwartet werden, dass die Person die dem Afterschock unterliegt gar keine andere Wahl hat als ehrlich und aufrichtig auf diese Frage zu antworten.

Beachte jedoch das eine Aussage die ein übermaß an eristischer Energie erzeugt ebenso zu einem aneristischen Block führen kann. Dann ist das Brainreading gescheitert und du wirst keine Informationen erhalten. Es empfiehlt sich daher bereits im Vorfeld geringe Mengen eristischer Energie zu erzeugen um den Block damit zu verhindern.

diskordianische-praksis/chaos-magick/univers-city/die_grundsaetze_der_discordischen_magie/phoolisches_brainreading.txt · Zuletzt geändert: 2017/12/12 03:08 von Cpt. Bucky Saia