Aktion 23 Wniki

aphilosophisch, apolitisch, areligiös, akünstlerisch, asexuell

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


diskordianische-praksis:chaos-magick:discordische_daemonologie:die_knochenmuehle

Knochenmühlen

Dämonische Generälinnen unter der Herrschaft von Ypsritzschalaranz. Eine Knochenmühle zu sehen, oder ihr gar direkt gegenüberzutreten, bedeutet seinen Verstand zu riskieren. Knochenmühlen sind riesige barokke Leviathane. Ihre Lungen speien beständig schwarzen Rauch und vergiften die Luft, ihre Sekrete, die sie beständig absondern, vergiften die Flüsse und das umliegende Land zur Gänze. Knochenmühlen sind eine unheilige Verschmelzung von Fleisch, Metall und niederen Dämonen und so ist es nicht verwunderlich, dass sich innerhalb der Gedärme einer Knochenmühle Schaaren von Schindern aufzuhalten pflegen, denn Knochenmühlen ernähren sich von der Lebenskraft der Menschen, die von den Schindern täglich in sie hineingetrieben werden. Die Schinder wiederum werden von der Knochenmühle für ihre Dienste entlohnt. Knochenmühlen fressen ständig und produzieren unablässig Dinge, die bei anderen Dämonen oder schlichteren Gemütern, die über die wahre Natur der Welt nichts wissen, hoch begehrt sind. Einzig zu diesem Zweck werden sie gerufen. Echte Knochenmühlen sind sehr selten und die größten von ihnen sind in der Lage selbst ganze Teile eines Planeten zu fressen und in diese oben benannten Dinge umzuwandeln. Knochenmühlen kann man nicht vernichten. Sollte man sie mit Feuer und Schwert bekämpfen und ihre körperliche Hülle vernichten, so existiert doch ihre unsterbliche, physische Hülle weiter und wird sich bald aufs Neue manifestieren.

Kommandieren 45 Legionen Manager, Einpeitscher und Sklaventreiber

diskordianische-praksis/chaos-magick/discordische_daemonologie/die_knochenmuehle.txt · Zuletzt geändert: 2019/10/31 20:24 von 41D5K1N6