Aktion 23 Wniki

aphilosophisch, apolitisch, areligiös, akünstlerisch, asexuell

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


diskordianische-praksis:chaos-magick:candywitch_coven:geisterklatsche

Die Geisterklatsche

Catma III Tradition III Bei den Bitches äh Witches des CWC ist die Geisterklatsche traditionell das Werkzeug das einem Zepter am nächsten kommt. In der Regel hat jede Candywitch irgendwann mal eine Geisterklatsche. Diese wird bevorzugt benutzt, um die Ritualplätze und den persönlichen Arbeitsbereich der Hexe des CWC zu reinigen und von lästigen Geisterkleister zu befreien. Geisterklatschen sind individuell und jede Candywitch die was auf sich hält hat irgendwo eine die ihrem persönlichen Geschmack entspricht. Dabei erinnern alle Geisterklatschen auf irgendeine Art immer an das mächtige Symbol des Ankh der Eris das im CWC eine wichtige Position einnimmt. Man weiß zwar nicht genau was es bedeutet aber es heißt es sei wichtig und damit begnügt man sich dann auch.

Auf der anderen Seite verfügen viele Gesiterklatschen neben dem lichten hellen, Aspekt der Reinigung auch über dunklerere lakritzigere Aspekte. Momentan populär sind Geisterklatschen an deren Griffende 5 oder mehr Bänder mit Metallobjekten befestigt sind, die an eine Geißel erinnern, mit der sich Priester der fanatischeren Sekten gerne mal selber weh tun. Candywitches mögen sich damit auch selber geißeln wenn ihnen der Sinn danach steht (dies soll jede für sich entscheiden), geläufiger ist aber das verjagen von nervigen Novizinnen oder grade bei den Hexen der Rabbit Hole Association auch mal der Einsatz während sexualmagischer Zauber und Rituale.

Das ist eine Uralte Candywitch Tradition die nicht grade eben erst erfunden wurde. Die alten Legenden besagen nämlich, dass schon die frühen Candywitches im alten Äh-Gyp-ten (ein Name der sich von der alten Tradition ableitet sich zur Begrüßung mit beiden Händen abzuklatschen um zu zeigen das man keine Waffen bei sich trägt. Wird gerne mit einem Abzählreim kombiniert), jene die bei der erbauung der großen Tobleronen mithalfen, schon solche Zepter verwendeten. Ausserdem kannten sie schon eine Vorläuferstufe des mystischen Ankh der Eris. Ob dies in irgendeinem zusammenhang damit steht, dass die alten Candywitches ein vorzügliches Äh-Gyp-Tenisches Bier brauen konnten ist unbekannt aber man könnte zumindest mal drüber nachdenken.

diskordianische-praksis/chaos-magick/candywitch_coven/geisterklatsche.txt · Zuletzt geändert: 2020/08/25 04:55 von Cpt. Bucky Saia