Aktion 23 Wniki

aphilosophisch, apolitisch, areligiös, akünstlerisch, asexuell

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


eristokratie:nokixel:sacred_chao

Sacred Chao

Dieser Artikel würde sich sicher über Inhalt freuen. Zumindest, soweit ich die Psychologie von Artikeln beurteilen kann.

Das Sacred Chao ist das wohl bekannteste Symbol des Diskordianismus.

Es ähnelt in seiner Form dem aus den asiatischen Philosophien bekannten „Yin-Yang“-Symbol, nur, daß die beiden Hälften nicht schwarz und weiß mit einem jeweils inversen Punkt darin sind. Stattdessen ist die Färbung der Hälften nicht weiter festgelegt und die Punkte sind Gegen die Symbole für Unordnung und Ordnung, den Goldenen Apfel der Zwietracht und das Pentagon, ausgetauscht wurden. Das Sacred Chao, dessen Name im Englischen sowohl eine Anspielung auf (den Singular von) „Chaos“ als auch auf die heilige Kuh, wird häufig auch in diversen Variationen dargestellt, z.B. dreidimensional, zerschlagen, quadratisch oder in der vom ABCDEFGH bevorzugten Form, dem Heiligen Q, das mit dem „Q“ als 17. Buchstaben des Alphabets auf die 17 als eine heilige Zahl der Diskordianer anspielt.

eristokratie/nokixel/sacred_chao.txt · Zuletzt geändert: 2016/12/28 04:53 von Bwana Honolulu