Aktion 23 Wniki

aphilosophisch, apolitisch, areligiös, akünstlerisch, asexuell

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


eristokratie:nokixel:mu-chao

Professor Mu-Chao

Professor Mu-Chao, der bis 2007 als „Prinz Mu-Chao“ bekannt war, betrieb die 23 Apples of Eris und ist einer der bekanntesten und angesehensten der Discordianer der späten 20. / früher 21. Jahrhunderts. Die von ihm betriebene 23ae-Website enthielt zahlreiche diskordianische Werke, darunter verschiedene Versionen der Principia Discordia und die zweite Ausgabe der Apocrypha Discordia. Sie enthielt auch Beiträge und Kommentare von einigen der bekanntesten Discordianer des 21. Jahrhunderts sowie Beiträge von anderen. Bis zu ihrem Niedergang in den 2010ern war sie eine der beliebtesten diskordianischen Seiten im Internet.

Professor Mu-Chao

Nach Angaben aus der Seite spalteten die 23 Apples of Eris 1988 von der Randy Caboose Cabal ab. Sie wurden von 1988 bis 1991 von einer Person geleitet, die als Happy Fun Ball bekannt ist. 1991 wurde Professor Mu-Chao (damals bekannt als „Prinz Mu-Chao“) zum Leiter ernannt. Die Gruppe war auch Teil der Erschaffung von Castle Chaos.

Mu-Chao ist Autor mehrerer diskordianischer Werke, darunter Was ist Discordia? (1996), Was ist Discordia? (zweite Version, 2001), Discordische Bestattungsarrangements (2001) und Kopyleft (2005).

Seine vielleicht bedeutendste Errungenschaft des Diskordianismus war ein Jake oder ein Streich, den er am 11. August 2005 auf der 23ae-Seite in einem Artikel mit dem Titel „Der Neue Planet“ vorschlug. Dies war ein augenzwinkernder Versuch, den planetaren Körper, der damals als Planet X bekannt war, und den Spitznamen Xena zu erhalten hatte, offiziell Planet Eris zu nennen. Das ging weit über einen Witz hinaus, denn am 13. September 2006 wurde der Planet von der Internationalen Astronomischen Union tatsächlich Eris genannt. Die diskordianische Kampagne wurde bekannt als „Der Jake, der eine Welt verändert hat“. (Der technische Name des Planeten lautet 136199 Eris. Die Union hat den Planeten Pluto, der kleiner als Eris ist, zu einem Zwergplaneten degradiert und auch Eris einen genannt).

Er wird in vielen diskordianischen Werken erwähnt und hat Beiträge zur Apocrypha Discordia, dem Buch der Eris und vielen anderen geleistet.

Mu-Chao hat mindestens einen Sohn. Über seine derzeitigen Aktivitäten ist wenig bis gar nichts bekannt.

Mu-Chao über Mu-Chao

Ich wurde am 11. April -3941 geboren…. soweit ich das beurteilen kann. Kalender sind nicht wirklich genau dort, wo ich herkomme, da sich das Datum jedes Mal ändert, wenn Sie die Geschichte ändern. Aber ich werde voreilig.

Ich wurde in Demenz auf der Isle of Chaos geboren. Suchen Sie nicht auf einer Karte nach ihr, denn Sie werden sie nicht finden. Es liegt direkt im Land der Verwirrung, und das steht auf keiner Ihrer MeHum-Karten.

Als ich auf diese Seite kam, musste ich nur mit den schwachen Talenten arbeiten, die mir die Natur zuteil werden ließ, von denen eines ein starker Zug des verwirrenden Chaos ist. Die meiste Zeit benutze ich ihn, um zu amüsieren, aber gerade in letzter Zeit habe ich festgestellt, dass es viel mächtigere Anwendungen gibt.

Ich stolperte in den späten 80er Jahren über Discordia und sah, dass es das war, was ich brauchte. Discordia war die perfekte Desorganisation für mich. Ich stürzte mich in die Aufgabe, meinen Verstand zu trainieren, um fast völlig uneins zu werden. Damit bin ich gescheitert. Aber zumindest habe ich es versucht.

Quellen

eristokratie/nokixel/mu-chao.txt · Zuletzt geändert: 2019/03/29 00:42 von Bwana Honolulu