Biohacking/Bodymodding

HURZ!
Benutzeravatar
Bwana Honolulu
Hausmeistens|Hausmeister|Hausmeisterin
Beiträge: 12116
Registriert: 8. September 2010, 10:10
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Wohnort: leicht verschoben
Kontaktdaten:

Re: Biohacking/Bodymodding

Beitrag von Bwana Honolulu »

Jo, kann man machen, wenn die Smoothies gut und frisch sind, kriegst'e mal die Vitaminbombe. Musst' nur aufpassen, Fruchtsäfte und Smoothies sind meist jede Menge Zucker, und dann wohl gern auch Fruchtzucker, mit dem der Körper gar nicht so gut zurecht kommt. Außerdem kaust du das Zeug nicht, d.h. es ist nicht genug Speichel dabei, was eigentlich nicht so verdauungsfördernd ist.

Aber abspecken kann man natürlich schon mal, tut den meisten hier vermutlich gut. :pfeif:

"Darmsanierung" ist weitgehend Quatsch, das hättest du dir sparen können. Da sind keine Schlecken oder Giftstoffe, die abgebaut werden müssen, das Rohr ist selbstreinigend und alle Gifte, die man aus dem Körper ohne Magnet rausbekommt, schafft der Körper auch von selbst raus. Mit, äh, Glück (?) speckst du höchstens ein bißchen ab, weil alles einfach durchgeht. :kiffklo:

Sorry, muss mal wieder rummoppern. XD Aber wenn's dir gutgeht damit, ist ja OK. ^^
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!
Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.
Benutzeravatar
Cpt. Bucky Saia
Warlord der Herzen|Warlord der Herzen|Warlady der Herzen
Beiträge: 6771
Registriert: 9. September 2010, 09:36
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe

Re: Biohacking/Bodymodding

Beitrag von Cpt. Bucky Saia »

Ich mach den Saft selber mit ca 70 - 80% Gemüseanteil also Zucker is da nicht so nen Problem.
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Vorsichtsratsaufstand im Konglomerat, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5
Benutzeravatar
Bwana Honolulu
Hausmeistens|Hausmeister|Hausmeisterin
Beiträge: 12116
Registriert: 8. September 2010, 10:10
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Wohnort: leicht verschoben
Kontaktdaten:

Re: Biohacking/Bodymodding

Beitrag von Bwana Honolulu »

:schumi: Außer, du nimmst Zuckerrüben. %D

Nee, was haust'e da so rein?
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!
Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.
Benutzeravatar
Cpt. Bucky Saia
Warlord der Herzen|Warlord der Herzen|Warlady der Herzen
Beiträge: 6771
Registriert: 9. September 2010, 09:36
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe

Re: Biohacking/Bodymodding

Beitrag von Cpt. Bucky Saia »

Als Basis Salat oder Kohl. So nen ganzer sollte das schon sein. Dann Äpfel und Birnen 1 - 2 Stück, Kiwi, evtl Orangen oder Zitronen und zum schluß ein par Kräuter.

Gibts ganz tolle Rezepte für verschiedene Säfte und das entsaften mit der Madchine macht auch noch Spaß.

Richtig Lecker ist ein Rot/Grüner Smoothi mit Waldbeeren ein bischen Rucola und Petersilie, Kiwi, Ingwer. Dazu eine Tasse Mate Tee und dann mit frischem O-Saft auffüllen.

Zum Frühstück empfehle ich jedoch den Fokus mehr auf Obst zu legen. So ein Salatig/Kohliger Saft war jetzt nicht so der Knüller
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Vorsichtsratsaufstand im Konglomerat, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5
Benutzeravatar
Bwana Honolulu
Hausmeistens|Hausmeister|Hausmeisterin
Beiträge: 12116
Registriert: 8. September 2010, 10:10
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Wohnort: leicht verschoben
Kontaktdaten:

Re: Biohacking/Bodymodding

Beitrag von Bwana Honolulu »

Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:Kurioser Biohacking-Versuch: Augentropfen ermöglichen Nachtsicht

Ein paar wenige Tropfen einer Substanz aus der Tiefsee in die Augen träufeln und schon kann man in sonst undurchschaubarer Dunkelheit besser sehen: Genau dieses kuriose Experiment wurde jetzt von einer Gruppe wagemutiger Biohacker durchgeführt.

http://winfuture.de/news,86433.html
Das erinnert mich gerade daran:
ScienceDirect hat geschrieben:Mammalian Near-Infrared Image Vision through Injectable and Self-Powered Retinal Nanoantennae

Highlights
  • We designed ocular injectable photoreceptor-binding upconversion nanoparticles
  • The nanoparticles are safe and enable NIR light sensation and pattern vision
  • This NIR pattern vision is compatible with native daylight vision
  • This method offers options for mammalian vision repair and enhancement
Summary

Mammals cannot see light over 700 nm in wavelength. This limitation is due to the physical thermodynamic properties of the photon-detecting opsins. However, the detection of naturally invisible near-infrared (NIR) light is a desirable ability. To break this limitation, we developed ocular injectable photoreceptor-binding upconversion nanoparticles (pbUCNPs). These nanoparticles anchored on retinal photoreceptors as miniature NIR light transducers to create NIR light image vision with negligible side effects. Based on single-photoreceptor recordings, electroretinograms, cortical recordings, and visual behavioral tests, we demonstrated that mice with these nanoantennae could not only perceive NIR light, but also see NIR light patterns. Excitingly, the injected mice were also able to differentiate sophisticated NIR shape patterns. Moreover, the NIR light pattern vision was ambient-daylight compatible and existed in parallel with native daylight vision. This new method will provide unmatched opportunities for a wide variety of emerging bio-integrated nanodevice designs and applications.
Und das wiederum, speziell die Fähigkeit der Mäuse, nicht nur NIR-Licht generell zu sehen, sondern auch NIR-Muster erkennen zu können, erinnert mich dann daran:
NYT hat geschrieben:Male squirrel monkeys have only two of the color pigments known as opsins, unlike people who have three. The Neitzes, with Katherine Mancuso and other colleagues, used the technique of gene therapy to introduce the gene for the missing red pigment into the cone cells of the monkeys’ retinas. Several months after the therapy, Dalton and Sam were able to see a world in which red hues were visible and oranges no longer looked like lemons, the researchers say in the current issue of Nature.

[...]

It was somewhat surprising that the monkeys’ brains could take advantage of a third opsin. The retina, however, seems to work by recording the difference between the signals from neighboring cones, the cells that detect color. So the extra opsin gene given to Dalton and Sam would have changed the signal from affected cones and hence the message forwarded from the retina to the visual cortex in the brain.
:kombiniere: Das heißt, im Prinzip müssten auch wir Menschen durch so etwas - Nanopartikel, Geninjektion etc. - unsere Farbwahrnehmung nachträglich und wohl auch dauerhaft erweitern können.

Ach ja, und bevor das untergeht, was Bucky in der Shout hatte: Synthetische Biologie: Doppelt so viele Buchstaben im DNA-Alphabet
Zu dieser Hachimoji-DNA gibt's auch schon 'nen Wikipedia-Artikel.
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!
Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.
Benutzeravatar
Cpt. Bucky Saia
Warlord der Herzen|Warlord der Herzen|Warlady der Herzen
Beiträge: 6771
Registriert: 9. September 2010, 09:36
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe

Re: Biohacking/Bodymodding

Beitrag von Cpt. Bucky Saia »

Studie findet weitere Hinweise auf einen Geo-Magnetsinn auch beim Menschen
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.d ... n20190320/
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Vorsichtsratsaufstand im Konglomerat, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5
Benutzeravatar
Cpt. Bucky Saia
Warlord der Herzen|Warlord der Herzen|Warlady der Herzen
Beiträge: 6771
Registriert: 9. September 2010, 09:36
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe

Re: Biohacking/Bodymodding

Beitrag von Cpt. Bucky Saia »

Dopaminfasten ist der neueste Trend aus dem Silicon Valley

Selbstoptimierung ist in Kalifornien ein großes Thema. Die Tech-Szene schluckt Pillen, meidet bestimmte Lebensmittel – oder sie verzichtet komplett auf äußere Reize.

Digital Detox und die 16-Stunden-Diät waren gestern. Biohacker aus dem Silicon Valley heben das Leben in Askese auf das nächste Level. Sie fasten den Botenstoff Dopamin, setzen sich so wenig Reizen aus wie nur möglich.
https://www.gruenderszene.de/perspektiv ... ket-newtab
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Vorsichtsratsaufstand im Konglomerat, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5
Benutzeravatar
Bwana Honolulu
Hausmeistens|Hausmeister|Hausmeisterin
Beiträge: 12116
Registriert: 8. September 2010, 10:10
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Wohnort: leicht verschoben
Kontaktdaten:

Re: Biohacking/Bodymodding

Beitrag von Bwana Honolulu »

Ich glaube, 'ne vernünftige Meditationsform wäre sinnvoller. Aber ich laber' da auch aus meinem Arsch. XD
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!
Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.
Antworten