Die Walt Disney Verschwörung

"Das Weihnachtsfest, so wie jedes Jahr, das Fest der Feste, wie wunderbar... Heil Satan."
Wahrheitsfreak
In Acht und Bann|In Acht und Bann|In Acht und Bann
Beiträge: 343
Registriert: 29. Oktober 2011, 23:01
Disorganisation: OWI - Orden Wahre Illuminaten

Re: Die Walt Disney Verschwörung

Beitrag von Wahrheitsfreak »

Cpt. Bucky Saia hat geschrieben: Bitte was? Schalt mal das Nachmittagsprogramm diverser privater Sender ein. Da wird stellenweise gevögelt bis das der Arzt kommt. Ganz zu schweigen von diesen pseudo aufklärungsendungen um 20.15.
Guck dir nur mal Galileo an da geht keine Sendung ohne Sex oder Fressen (heute frisst Jumbo ein Schwein). Das ist meiner Meinung nach Pornografie im Deckmäntelchen von "Wissenssendungen".
Dazu kommt die Printwerbung und Printmedien. Ich sag nur Bild Mädchen Seite 1.
Es ist schon interessant, wie unterschiedlich man anscheinend das Fernsehprogramm wahrnehmen kann. Ich muss natürlich zugeben, dass ich nachmittags in der Regel nie fernsehe.
Bei mir in Aßling habe ich ja nicht mal einen Fernseher. Ich schaue eigentlich nur, wenn ich bei meinen Eltern zu Besuch bin. Dennoch denke ich, dass ich zumindest bescheid weiß, was so läuft im TV, da ich eigentlich bei meinen Eltern sehr ausgiebig das Fernsehprogramm durchstöbere, immer auf der Suche nach einen guten Film, den ich dann anschaue, wenn einer kommt.
Dennoch zapt man ja auch mal die Sender so durch, und mein Eindruck ist eigentlich,
dass man doch recht selten ne Sexszene oder überhaupt mal nackte Haut sieht.
Im Vergleich dazu was im Internet so abgeht, könnte es im Free TV schließlich auch
Sexkanäle und Pornokanäle geben, wo den ganzen Tag nur gevögelt wird. Dort sind wir jedoch
noch nicht gelandet. Allerdings finde ich das Tagesprogramm mit diesen ständigen Talkshows, Gerichtsshows und Realityshows ehrlich gesagt noch wesentlich schlechter, da wären mir persönlich schon Pornofilme lieber. :biggergrin:
Cpt. Bucky Saia hat geschrieben: Ähm aber mal am Rande ... http://de.wikipedia.org/wiki/Propaganda_%28Buch%29 (ohne Kommentar)
Na wenn man sich zumindest ansieht, wer alles Daten sammelt, könnte schon was dran sein:
Der Geheimdienst, Facebook, Google usw. Vor ein paar Tagen kam es sogar in den Nachrichten, dass Facebook alle Daten speichert um Werbung passender auf den User auszurichten.
Inzwischen gibt es zahlreiche Internetseiten, auf denen man sich mit Facebook registrieren kann, gabs früher auch nicht. Daten, Daten, nichts als Daten. Die Frage ist, wer will das alles auswerten? Obwohl, dafür gibts ja sicher Computerprogramme.
Tatsache ist, dass sie alle scharf auf Daten sind, insofern haben die Regierungen und die Konzerne etwas gemeinsam, und der gläserne Mensch und der absolute Überwachungsstaat rücken immer näher. Dabei nimmt die Macht der Konzerne immer mehr zu.
Wer über das meiste Geld verfügt, hat auch die Macht über Regierungen.
Warum wird wohl in den Medien nicht darüber berichtet, dass Nestle die Wassernutzungsrechte
in Algerien, Pakistan und inzwischen sogar in Afrika erworben hat und sich eine goldene Nase
verdient mit dem Verkauf von Flaschenwasser, während dort die Leute verdursten?
Der deutsche Bundestag hat bereits 2013 beschlossen, dass Wasser kein Menschenrecht ist
und stimmt für die Privatisierung von Wasser. Trotz der zurückgehaltenen Berichterstattung
der Massenmedien stimmten letztes Jahr in einer Petition 1,9 Millionen Bürger gegen die Privatisierung und erreichten damit, dass die EU, die sich für die Privatisierung von Wasser
einsetzt, sich mit dem Thema erneut auseinandersetzen muss.
Gründer des Orden OWI - Orden Wahre Illuminaten
Gründer und Vorstand der VPDR - der Volkspartei der Diskordischen Republik
Parteimitglied, Staatsmusikant und Hofkapellenphilosoph der ELF

Das Wahre ist Falsch, das Falsche ist Wahr
Benutzeravatar
Cpt. Bucky Saia
Warlord der Herzen|Warlord der Herzen|Warlady der Herzen
Beiträge: 6772
Registriert: 9. September 2010, 09:36
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe

Re: Die Walt Disney Verschwörung

Beitrag von Cpt. Bucky Saia »

Die Free TV Kanäle auf denene du den ganzen Tag nacktes Fleisch siehst befinden sich weiter hinten. Wahrscheinlich sind die bei deinen Eltern nicht eingestellt.

Such mal Eurotic oder Babestation. Fundorado gibts auch noch ... hier stell die mal ein und leg die auf die ersten 5 Kanäle http://www.sat-erotik.de/Astra.php :ugly:
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Vorsichtsratsaufstand im Konglomerat, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5
Wahrheitsfreak
In Acht und Bann|In Acht und Bann|In Acht und Bann
Beiträge: 343
Registriert: 29. Oktober 2011, 23:01
Disorganisation: OWI - Orden Wahre Illuminaten

Re: Die Walt Disney Verschwörung

Beitrag von Wahrheitsfreak »

Also Babestation 24 kenn ich schon, ich empfange diesen Werbesender, wo das dann die ganze Nacht läuft. Eine Live Telefonsex Show, das hat natürlich gerade noch gefehlt. Die sich abwechselnden Mädels wedeln immer wieder mit ihren Telefon, dann telefonieren sie wieder,
dabei läuft jedoch Musik, so dass man die Gespräche nicht hört. Ab und zu zeigen sie dann ihre Brüste, das ist doch absolut langweilig. :kopfkratz: :meise:
Eine Minute Gespräch kostet 1,99 Euro. Man kann nur erahnen, wie viele Männer in den Warteschlangen hängen um mit den Babes zu telefonieren. Dabei würde es mich nicht einmal
wundern, wenn die Telefongespräche auch nur fakes sind und die nur so tun, als würden sie
telefonieren und die Firma lediglich damit Geld verdient, dass Männer in der Warteschleife hängen. :mrgreen:
Die anderen Sender die du erwähnst, sind wohl tatsächlich nicht eingestellt und ich wusste nicht dass es sie gibt.
Gründer des Orden OWI - Orden Wahre Illuminaten
Gründer und Vorstand der VPDR - der Volkspartei der Diskordischen Republik
Parteimitglied, Staatsmusikant und Hofkapellenphilosoph der ELF

Das Wahre ist Falsch, das Falsche ist Wahr
Benutzeravatar
Tarvoc
Forumsvorlone|Forumsvorlone|Forumsvorlonin
Beiträge: 3555
Registriert: 8. September 2010, 15:22
Disorganisation: Aktion 23, KDGK, AISB, Männer in Schwarz u.A.
Wohnort: Nox Mundi
Kontaktdaten:

Re: Die Walt Disney Verschwörung

Beitrag von Tarvoc »

Wahrheitsfreak hat geschrieben:Doch auch wenn ich den Film nicht gesehen habe, stellt sich bei mir die Frage, ob das was du ansprichst einen Kind auffallen würde.
Und wofür ist das ein Argument? Eine Beeinflussung, die ihrem Ziel auffällt, ist keine mehr. :pyra:
[i]"Die Frage, ob dem menschlichen Denken gegenständliche Wahrheit zukomme, ist keine Frage der Theorie, sondern eine praktische Frage. In der Praxis muß der Mensch die Wahrheit, d. h. die Wirklichkeit und Macht, die Diesseitigkeit seines Denkens beweisen. Der Streit über die Wirklichkeit oder Nichtwirklichkeit eines Denkens, das sich von der Praxis isoliert, ist eine rein scholastische Frage."[/i] - Marx
[i]"Nur wer zu sich selbst kein Vertrauen hat, kann sich vor vorübergehenden Bündnissen, und sei es auch mit unzuverlässigen Leuten, fürchten, und keine einzige politische Partei könnte ohne solche Bündnisse existieren. Das Zusammengehen mit den legalen Marxisten war in seiner Art das erste wirklich politische Bündnis der russischen Sozialdemokratie. Dank diesem Bündnis ist ein erstaunlich rascher Sieg über die Volkstümlerrichtung und eine außerordentlich weite Verbreitung der Ideen des Marxismus [...] erzielt worden."[/i] - Lenin
...per aspera ad astra.
Wahrheitsfreak
In Acht und Bann|In Acht und Bann|In Acht und Bann
Beiträge: 343
Registriert: 29. Oktober 2011, 23:01
Disorganisation: OWI - Orden Wahre Illuminaten

Re: Die Walt Disney Verschwörung

Beitrag von Wahrheitsfreak »

Tarvoc hat geschrieben:
Wahrheitsfreak hat geschrieben:Doch auch wenn ich den Film nicht gesehen habe, stellt sich bei mir die Frage, ob das was du ansprichst einen Kind auffallen würde.
Und wofür ist das ein Argument? Eine Beeinflussung, die ihrem Ziel auffällt, ist keine mehr. :pyra:
Das habe ich nicht gesagt und auch nicht gemeint. Allerdings höre ich aus deinen Postings die
Unterstellung heraus, dass darin eine Absicht dahintersteckt. Wie ich bereits sagte, ist doch alles
eine Frage der Interpretation. Und es ist möglich, Interpretationen zu finden, die vom Autor oder Regisseur gar nicht beabsichtigt waren. In so fern beeinflusst dich alles, denn Schlimmes zu verharmlosen kann genau so negativ beurteilt werden, wie in Harmlosen Schlimmes zu sehen.
Letztendlich ist das die Kunst der Philosophie. Denn erst durch die tiefe Beschäftigung mit einem Thema und den verschiedenen Interpretationen, die sich daraus ergegen, sieht man Bedeutungen, die der oberflächliche Mensch gar nicht wahrnimmt. Daher übt natürlich auch die Verbreitung von Stoffen
die gar nichts beinhalten und lediglich dumm sind auch eine Beeinflussung aus, die eben zur Verdummung führt.
Gestern hab ich mal wieder Phineas und Ferb gesehen, anhand des Charakters von Candace, will ich dir nun zeigen, was ich darin sehen kann.
Candace ist nämlich manisch depressiv, sie hat die typischen Symptome einer bipolaren Störung.
Und in jeder Folge erlebt die Arme eine manisch, depressive Phase, hervorgerufen durch den Wunsch
ihre Brüder auffliegen zu lassen, der aus einen tief verankerten Hass auf ihre Brüder gründet.
Geflügelt durch die Hoffnung, dass es ihr gelingen könnte, sie auffliegen zu lassen, wird sie nun schwer manisch, die immer in der Erkenntnis endet, dass es ihr eben nicht gelingt, dadurch wird sie
dann depressiv. Und das in jeder Folge. Die traurige Grundaussage dabei ist, dass ihre Mutter glaubt
dass sie spinnt und sich alles einbildet, obwohl die Tatsache lediglich ist, dass Candace jedes mal die
Wahrheit sagt und ihre Mutter einfach nie Beweise dafür sieht. Dann wird erschtlich dass ihr tiefes
Bedürfnis ihre Brüder auffliegen zu lassen, einfach darin zu finden ist, ihrer Mutter lediglich beweisen
zu wollen, dass sie eben nicht spinnt.
Darin kann man also eine deutliche Parallele ziehen zu psychisch Kranken in manischen Phasen,
deren Logik niemand folgen kann, die unweigerlich zur Einsamkeit führt und zur traurigen Erkenntnis,
seinen Glauben mit niemanden teilen zu können.
Dass dennoch die Grundaussage bleibt, dass in Wirklichkeit die Mutter nicht die Wahrheit sieht und
ihre Tochter die Wahrheit sagt, kann ich nur als positive Interpretation betreffend der Situation
Verrückter auslegen - sicherlich ein wichtiger Grund für mich die Serie zu mögen.
Dennoch gibt es eine Folge, die zugleich den Hass von Candace auf ihre Brüder sogar rechtfertigt:
Es ist die Episode: "Und Action!". In dieser Folge bekommt Candace ihre Filmrolle als Prinzessin Sinnlichkeit, womit ihr Traum als Star Wirklichkeit zu werden scheint, bis sich herausstellt, dass Phineas und Ferb den Film drehen. Und in dieser Folge sind ihre Brüder tatsächlich so gemein zu ihr, dass man eigentlich über die Folge nur lachen kann, wenn man sie als Persiflage auf Reality Shows versteht. Ansonsten müsste man ja fasst moralische Bedenken haben, so etwas Kindern zuzumuten. Aber zugleich ist es eben die Folge in der Candace von ihren Brüdern tief traumatisiert wird und ihr Wunsch sie auffliegen zu lassen verständlich wird.
Auch interessant in seinen Deutungsmöglichkeiten ist die Episode die ich gestern sah:
"Mein Bruder, das Alien". Falls du die Folge noch nicht kennst und sie noch sehen willst, will ich dazu lieber noch nichts verraten.
Auf viele mag der Charakter von Candace überzeichnet wirken, das finde ich nicht, sie ist lediglich
manisch depressiv - und zugleich ausgestattet mit unglaublich romantischen Idealen ( Jeremy ).
Schwierig wird es für Candace immer dann, wenn sie sich für das Auffliegen lassen ihrer Brüder
oder Jeremy entscheiden muss. Dass es ihr nie gelingt, ihre Brüder auffliegen zu lassen, irgendwann wünscht man es sich als Zuschauer für sie, hat schon was gemeines.
Wenn Candace real wäre, wäre ihre Zwangseinweisung in die Psychiatrie im Erwachsenenalter
wohl unausweichlich.
FAZIT:
Also ich weiß nicht, was ich als Kind in den Phineas und Ferb Serien gesehen hätte, doch als
Erwachsener sieht man eindeutig sehr viel Gesellschaftskritik darin, die man als Kind wohl nicht
sehen wird, dennoch würde ich daraus nicht folgen, dass die Absicht darin liegt, dass man Kindern
schon Inhalte vermitteln will, die sie noch nicht begreifen. Ich glaube eher, dass die Erfinder der
Serie sich bewusst gemacht haben, dass auch Erwachsene mit ihren Kinder die Serien anschauen,
und so hat man versucht, Sachen einzubauen die eben Erwachsene verstehen.
Was wirklich der Grund ist, werden wir nicht herausfinden, aber die enthaltene Gesellschaftskritik
mag wohl der Grund sein, dass ich selbst die Serie so liebe.
Gründer des Orden OWI - Orden Wahre Illuminaten
Gründer und Vorstand der VPDR - der Volkspartei der Diskordischen Republik
Parteimitglied, Staatsmusikant und Hofkapellenphilosoph der ELF

Das Wahre ist Falsch, das Falsche ist Wahr
Benutzeravatar
Cpt. Bucky Saia
Warlord der Herzen|Warlord der Herzen|Warlady der Herzen
Beiträge: 6772
Registriert: 9. September 2010, 09:36
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe

Re: Die Walt Disney Verschwörung

Beitrag von Cpt. Bucky Saia »

Äch guck dir einfach Simpsons an ... :ugly:
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Vorsichtsratsaufstand im Konglomerat, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5
Wahrheitsfreak
In Acht und Bann|In Acht und Bann|In Acht und Bann
Beiträge: 343
Registriert: 29. Oktober 2011, 23:01
Disorganisation: OWI - Orden Wahre Illuminaten

Re: Die Walt Disney Verschwörung

Beitrag von Wahrheitsfreak »

Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:Äch guck dir einfach Simpsons an ... :ugly:
Hab ich früher auch sehr gerne getan. Aber die neuen Episoden find ich ziemlich schlecht.
Aber wie gesagt, ist auch bei Phineas und Ferb festzustellen, dass die besten Folgen eben die
frühen sind, obwohl es auch immer wieder gute späte Episoden gibt.
Gründer des Orden OWI - Orden Wahre Illuminaten
Gründer und Vorstand der VPDR - der Volkspartei der Diskordischen Republik
Parteimitglied, Staatsmusikant und Hofkapellenphilosoph der ELF

Das Wahre ist Falsch, das Falsche ist Wahr
Benutzeravatar
Tarvoc
Forumsvorlone|Forumsvorlone|Forumsvorlonin
Beiträge: 3555
Registriert: 8. September 2010, 15:22
Disorganisation: Aktion 23, KDGK, AISB, Männer in Schwarz u.A.
Wohnort: Nox Mundi
Kontaktdaten:

Re: Die Walt Disney Verschwörung

Beitrag von Tarvoc »

Wahrheitsfreak hat geschrieben:Allerdings höre ich aus deinen Postings die Unterstellung heraus, dass darin eine Absicht dahintersteckt.
Keine Absicht, sondern - viel grundlegender - eine politische Haltung.
[i]"Die Frage, ob dem menschlichen Denken gegenständliche Wahrheit zukomme, ist keine Frage der Theorie, sondern eine praktische Frage. In der Praxis muß der Mensch die Wahrheit, d. h. die Wirklichkeit und Macht, die Diesseitigkeit seines Denkens beweisen. Der Streit über die Wirklichkeit oder Nichtwirklichkeit eines Denkens, das sich von der Praxis isoliert, ist eine rein scholastische Frage."[/i] - Marx
[i]"Nur wer zu sich selbst kein Vertrauen hat, kann sich vor vorübergehenden Bündnissen, und sei es auch mit unzuverlässigen Leuten, fürchten, und keine einzige politische Partei könnte ohne solche Bündnisse existieren. Das Zusammengehen mit den legalen Marxisten war in seiner Art das erste wirklich politische Bündnis der russischen Sozialdemokratie. Dank diesem Bündnis ist ein erstaunlich rascher Sieg über die Volkstümlerrichtung und eine außerordentlich weite Verbreitung der Ideen des Marxismus [...] erzielt worden."[/i] - Lenin
...per aspera ad astra.
Wahrheitsfreak
In Acht und Bann|In Acht und Bann|In Acht und Bann
Beiträge: 343
Registriert: 29. Oktober 2011, 23:01
Disorganisation: OWI - Orden Wahre Illuminaten

Re: Die Walt Disney Verschwörung

Beitrag von Wahrheitsfreak »

Hab jetzt mal das Video angeschaut, dass Edith gepostet hat. Ganz interessant, obwohl ich das meiste
ohnehin schon gewusst habe. Da soll es allerdings auch einen zweiten Teil geben. Kann man sich den
irgendwo auch anschauen?
Gründer des Orden OWI - Orden Wahre Illuminaten
Gründer und Vorstand der VPDR - der Volkspartei der Diskordischen Republik
Parteimitglied, Staatsmusikant und Hofkapellenphilosoph der ELF

Das Wahre ist Falsch, das Falsche ist Wahr
Benutzeravatar
Bwana Honolulu
Hausmeistens|Hausmeister|Hausmeisterin
Beiträge: 12138
Registriert: 8. September 2010, 10:10
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Wohnort: leicht verschoben
Kontaktdaten:

Re: Die Walt Disney Verschwörung

Beitrag von Bwana Honolulu »

Bild
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!
Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.
Antworten